Lehre

Das Arnold-Bergstraesser-Institut leistet einen Beitrag zur wissenschaflichen Ausbildung im Bereich der vergleichenden Entwicklungsländerforschung. Insbesondere am Seminar für wissenschaftliche Politik der Universität Freiburg werden regelmäßig Lehrveranstaltungen zu den Forschungsbereichen des Instituts angeboten. Darüber hinaus sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch regelmäßig in angrenzenden Fachbereichen (Environmental Governance, Soziologie etc.) an der Universität Freiburg sowie an anderen Universitäten im In- und Ausland in der Lehre tätig.

Neben dem Seminarangebot entstehen in Kooperation mit der Universität Freiburg regelmäßig Abschlussarbeiten und Promotionen am ABI. Für Studierende besteht außerdem die Möglichkeit eines studienbegleitenden Praktikums.

Ebenso in Kooperation wird jährlich der Arnold-Bergstraesser-Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ausgeschireben.

Außerhalb der Universität stellt das ABI seine Fachkenntnisse für Weiterbildungsveranstaltungen, z. B. in Zusammenarbeit mit der GIZ und dem DAAD, zur Verfügung.